Beiträge von transfer

    Generell halte ich von den OTL Röhrenendstufen sehr viel - und laut Beschreibungen scheinen ja die Vorzüge auf der Hand zu liegen.


    Leider habe ich andere Erfahrugen gemacht - was nicht heisst dass, ich generell etwas gegen OTL Röhrenenstufen etwas habe: nur in der Praxis ist es schon ziemlich teuer und Nerven aufreibend wenn man nur Musikhören möchte. Mittlerweile gibt es gute alternativen zu den OTL Tube Amps - und vom Klang mindestens genauso gut, und das beste: es ist auch nicht nur annährend so teuer und unsicher im Betrieb wie ein OTL Tube Amp:))


    ELS und OTL Tube Amp: drängt sich quasi auf: aber weshalb wird es nur von wenigen umgestezt?


    Ich kann mir nicht vorstellen dass dies nur am Preis liegt - trotzdem hat der Gedanke eine ESL mit einem OTL Tube Apms zu betreiben seine Reiz.


    Transfer

    Hi,


    ich wäre aus eigener Erfahrung heraus sehr skeptisch den Pütz OTL gegenüber. Händchen stimme ich voll und ganz zu. Es gibt da noch so einigen dinge bei den Pütz OT die zu beachten sind.....leider kann ich aus gegeben Anlass nicht mehr veröffentlichen.


    Alles weitere via PIN


    Transfer

    Hallo,


    ein gelungender Start ist die Vorführung von Silberstatic - kompliment und Glückwunsch....Optik, Verarbeitung und Klang sind mit das beste auf der Messe!


    Insgesamt eine sehr gute Messe - außer, das wie bei allen Messen, die Räume zum Vorführen sehr bescheiden sind.


    Sorry an alle, von denen ich mich nicht mehr rechtzeitig Verabschieden konnte - war noch ein langer und sehr interesanter Abend mit "Onkel Rudolf" ....(Acapella) - nun weiß ich was möglich ist, wenn man ohne Mainstream und limitierung eine Wiedergabekette aufbaut....


    Wer die Möglichkeit hat, sollte unbedingt nach Krefeld zur AAA ...Raum 121 ist besonders musikalisch...



    Transfer

    Hallo Oliver,


    hast Du schon eine Wahl getroffen (Fertiggeräte oder DIY)? - ggf. könnte ja auch der DIY Bereich für Wandler oder Elektronik interessant sein...bin ja mal gespannt was es denn wird....berichte mal.


    Gruß


    Transfer

    esl freak,


    tja...das mit den Webseiten ist leider bei vielen Herstellern bzw.Anbietern so - entweder werden die Webseiten nicht ausreichend gefplegt bzw.aktuallisiert oder nur lieblos ins Netz gestellt ... - vieleicht weiß ja hreith ob bei Michael die Welt noch in Ordnung ist?


    transfer

    Hallo hreith,


    nun es wird doch anscheinend sehr umfangreich....


    Wenn mann bspw. einen Amp mit Klassischer Auslegung (also "einfach" alles überdimensioniert) mit Nadelimpuls gegen einem AMP bspw. Class D mit Schaltnetzteil inkl. PFC (also ohne Nadelimpuls) vergleicht - wie würde sich das vom Höreindruck bzw. Hörtechnisch bemerbar machen?


    Gruß


    transfer

    Hallo hreith,


    Hm...gibt mir zu denken - aus dieser Sicht habe ich das noch gar nicht betrachtet. D.h. wenn man die Elkos und Trafo´s genau berechnet wird dieser Effekt nicht auftreten?


    Beispiel:


    Mono Endstufe mit 3 X LM 3886 betrieben mit einem 500 VA Trafo und 2x24V - Leistung ca 100Watt an 4 Ohm....wie komm ich dann an die Ideale Elko bzw. Trafo größe/ Leistung?


    Gruß


    transfer

    Hallo trashman,


    natürlich ist "sauberer Strom" wichtig für die Funktion der Anlage - das Problem ist leider die exakte Beurteilung der Störfrequenzen bzw. schwankungen im Netz oder / und Umfeld.


    Ideal ist eine Akku Stomversorgung - leider teuer und aufwendig - und dann noch ein abgeschirmter Musikraum.....sollte ich doch mal Lotto Spielen?


    Berichte mal wie sich diverse "Stromreiniger / Optimierer" Klanglich bemerkbar machen.


    Gruß


    transfer

    Hallo trashman30,


    etwa schon alles an Musik durchgehört?....sorry wird ein wenig OT:399: !:


    Zu Deiner Frage: Hab da eine Idee - wir gründen die Firma HighEnd Green Power AG....garantiert sauberer Strom mit nahezu bisher für unmöglich gehaltene Molekülaufbereitung in zwei Verionen:


    HE Green T: nur für Transistoren
    HE Green VK : nur für Röhren


    ...und Speziell für Mitglieder aus diesem Forum: Green ESL PowerTech die neueste Stromversion für Elektrostaten - nur Selektiere Handverlesene Moleküle aus garantiert unbelasteten Atomkraftwerken!


    Wir Arbeiten mit Hochdruck an einer DIY Stromversion mit Vollmondberauschten Strommolekülen - Lassen Sie sich von uns Verarschen - Sie machen es für die Umwelt (Umwelt = mein Konto)- damit unsere Kinder auch.......usw...... und erhalten eine Grüne ESEL Plakette Gratis dazu!!


    sorry....:368: .....versuch doch einfach mal diverse Wundergeräte zum Testen zu bekommen - und wenn Du der Meinung bist, damit Klingt es bei Dir besser dann ist es doch o.k. - und wenn´s dann noch Finanziell passt........dann ist die Welt doch in Ordnung.


    tranfser

    hreith


    ok dann haben wir ja prächtig aneinander vorbeigeredet.:1301: ...weshalb nicht klar und deutlich zu schreiben?......wer, was, wo, wann,wehalb und warum...könnte oder auch nicht....mir macht das keinen Spaß!


    Na dann gute Nacht!


    Transfer

    Zitat

    Original von hreith
    Thema war ja wohl eher, ob gleicharige Anbieter nach gleichartigen Regeln spielen sollen oder nicht. Dabei ist es dann weniger wichtig ob innerhalb der Regeln schöne oder weniger schöne Produkte entstehen.


    hreith


    na klar...einer stellt die Regeln auf und wehe wenn sich einer nicht dran hält.....hat aber auch rein gar nichts mit Kartellbildung oder änlichem zu tun.....und ich denke das mit den gleichen Spielregeln für alle hatten wir ja schon in der DDR....aber was hat´s gebracht?


    Jeder Hersteller soll und kann machen was er will......und wenn er zu weit geht (bspw. Patentrechte nicht beachten usw.) dann muss der Hersteller auch dafür gerade stehen.


    Ab wann ist eigentlich eine Firma ein Hersteller bzw. ab wann darf man sich Hersteller oder bspw. Manufaktur nennen?


    transfer

    Zitat

    Original von hreith
    .....
    Und nicht zuletzt hält sich manch Zeitgenosse für den tollsten Hecht im Teich und meint seine "Leistung" besonders teuer einpreisen zu müssen, andere sind da genügsamer - aber nicht unbedingt schlechter. Gerade im "HighEnd"-Bereich tummeln sich nach meiner Ansicht viele Wichtigtuer die an Selbstüberschätzung leiden und leider auch viele Kunden die darauf reinfallen/abfahren.
    ....


    Am Ende hat jedes Produkt einen Preis und einen Wert und der Wert kann nicht notwendigerweise in EUR angegeben werden.


    hreith


    ja...dem stimme ich voll und ganz zu.....nun haben es hier einige Mitglieder relativ einfach ein Gerät technisch zu beurteilen .....doch leider meinen sehr viele HIGH-ENDER teuer ist zwagsläufig auch besser.....und einige kaufen lediglich nach optischen Gesichtspunkten...- und wenn ich mal ehrlich bin: es ist manchmal sehr schwer sich nur auf die Klanglichen Qualitäten zu konzentrieren - dafür sind einige Geräte einfach viel zu schön!


    transfer