Beiträge von G.A.S.

    Moin Dirk,
    macht ja schon sehenswerte Fortschritte. Wäre es aber nicht vorteilhafter gewesen jedem Basschassis, wegen der eventl. unterschiedlichen Parameter, ein eigenes Abteil zuzuteilen? Das Gesamtvolumen bleibt ja gleich.
    :1302:

    Gruss, Günter

    Hallo Dirk,
    mir ging es wie dir - was soll ich denn für einen Sub bauen? Nach dem Versuch mit einem RiPol mit zwei 15" Bässen ging es in die "geschlossene Abteilung" mit einem 15 Zöller und 822 cm² Membranfläche in einem 52 Liter Gehäuse (Bild 1) - der hat ganz schön gedrückt. War aber meiner Frau und mir zu wuchtig. Danach hat Michael von und zu Capaciti mir vier Visaton TIW 200 XS empfohlen, welche zwei impulskompensierte Sub´s mit je 16 Liter Volumen ergaben (Bild 2). Vorläufig läuft einer provisorisch mit einer Frequenzweiche bei 140 Hz Trennung, und das hört sich sehr vielversprechend an. Allerdings warte ich noch sehnsüchtig auf die dspModule für die beiden HifiAkademie-amp´s. Nach dem furnieren der Beiden, ist zumindest für mich das Thema Subwoofer erledigt.
    :1400:

    Gruss, Günter

    hreith

    Da liege ich ja mit meinem neuen Projekt mit den vier TIW 200 XS ,seitlich angeordnet, voll auf der sicheren Seite. Übrigens dachte ich bei den von mir vermuteten 150 Hz an einen 30er Bass den ich unter der Rubrik Biete verkaufen möchte.

    Gruß, Günter

    Hallo bischofff,
    da der Bass bis zu einer bestimmten Frequenz kugelförmig abstrahlt ist die seitliche Anordnung kein Problem. Aber, ich denke mal, ab ca. 130 bis 150 Hz fängt er an immer mehr gerichtet abzustrahlen und damit führt es dann zu Problemen mit der seitlichen Anordnung des Basschassis. Wie hoch liegt denn die Übergansfrquenz?

    Gruß, Günter

    Dieser Sub war nur für meine 2. Anlage gedacht, und deswegen sehr wenig benutzt, also absolut neuwertig! Der Macro-Cube "GHP" ist ein geschlossener Sub mit Hochpass und aufgebaut mit folgenden Komponenten:
    30 cm Bass: Mivoc XAW 310 Hc NP: 125,-
    Verstärkermodul: Inosic RAS-200 noch ca. 30 Monate Garantie ! NP: 335,-
    Gehäuse: teils MDF und Multiplex, Birkenholzoberfläche, Abmessungen 39 x 39 x 30 cm .
    Kleinteile: Holz, Parkettbodenlack, Schrauben, Klemmen, Kabel, Kondensatoren ca. 50,-
    Aufbauanleitung und Test in HobbyHiFi 04/2006 .
    Verkaufspreis: 299,- €


    :408:


    Gruß, Günter

    Danke Michael,
    dann bräuchte ich also keinen tieferen Bass als 30 Hz anzustreben. Allerdings ist die eine Rückraumecke mit einer Breite von 2,20 m voll zum nächsten Raum offen. Das bedeutet, daß ich von der rechten Raumecke bis zur nächsten Raumecke Diagonal 13 m habe, was in diese Berechnung wahrscheinlich einfliesen müsste.
    Noch etwas anders, mit welchem Vorwiederstandswert betreibst Du denn deine Capaciti?

    Gruß, Günter

    Moin Michael,
    in deinem Beitrag erwähnst Du die untere Grenzfrequenz bezogen auf die Raumlänge der Hörachse. Ist dir bekannt, wieviel Hz die untere Grenzfrequenz bei 5,50 m Hörraumlänge betägt?

    Gruß, Günter

    Hallo Dirk,
    zuerst danke für die Antwort. Da ich ganz aktuell einen Subwoofer für meine Capacit Element 160 bauen möchte, habe ich die Rubrik Subwoofer von Seite 1 an durchgelesen und mir jedesmal notiert bis zu welcher Seite ich gekommen war. Die letzte notierte Seite war die sieben. In der Übersicht der Rubrik Subwoofer sind auch 184 Beiträge bei 7 Themen aufgeführt. Mir geht es auch keinesfalls um eine Beschwerde oder um rechthaberisches Getue, sondern nur um den Hinweis, daß etwas nicht i.O. ist. Weiterhin wäre ich für einen Tip eines optimalen Ripols mit zwei 12"er dankbar.

    Gruß, Günter

    Moin,
    wo sind denn die restlichen Seiten geblieben? Es waren ca. 12 oder 14 Seiten und vor 5 Tagen habe ich noch die Seite 7 gelesen. Hat hier jemand eine Empfehlung welche 12 Zoll Bass-Chassis für einen Ripol-Sub optimal geeignet wäre? Ich denke im Moment an die Peerless XXLS 12/8H Bass-Chassis.

    Gruß, Günter

    Hallo Martin,
    ein interessanter Bericht, und das alles für 75,- € !
    Weist Du bis wieviel Hz das Reckhorn nach unten geht?

    Gruß, Günter

    GBS-515 Basschassis 15", neu, 2 Stück, wird auch einzeln verkauft. Je Stück 89,- € (Vk-Preis 139,-) .
    Gesamtdurchmesser 39 cm, Schalldruck 95 dB/1W, Gewicht 10,5 kg, Magnetdurchm. 22cm, einige T/S Parameter:
    8 Ohm, fs= 22Hz, Re= 5,6 Ohm, Qts= 0,29, Xmas= +/-12mm,
    alles Herstellerangaben.
    Leider sind sie meiner Frau für das Wohnzimmer zu groß.


    Gruß, Günter